• Demo

Aufbaukurs Infant Handling | MH Kinaesthetics

Auf einen Blick – Wege verfolgen

Kernthemen:

  • MH Kinaesthetics Lernmodell als Analysewerkzeug - MH Kinaesthetics das Original
  • Bewegungsressourcen von Patienten/Kindern mit komplexen Bewegungsproblemen
  • eigene Handlingskompetenz als Analysekompetenz einsetzen
Auftraggeber
Kinderklinken, Entbindungskliniken, Sozialstationen, Ambulante Kinderkrankenpflege, Kinderhospize, Kinderkrankenpflegeschulen
Zielgruppe
Pflegende und Fachpersonen in Gesundheitsberufen, die mit Kindern arbeiten und an einem Kinaesthetics Grundkurs teilgenommen haben
Kursdauer
3-4 Kurs Tage werden in einem Zeitfenster von 1-3 Monaten, nach Absprache mit dem Veranstalter, durchgeführt
Teilnehmerzahl
12-max. 15, so kann ideal auf jeden einzelnen eingegangen werden
Abschluss
Teilnahmebescheinigung über erfolgreichen Abschluss

Die Chance - den Markt bewegen

Die demographische Verschiebung zu einer immer älter werdenden Bevölkerung verlangt nach entsprechendem Wissen. Wir können Ihnen helfen:

  • die physisch, psychische und mentale, Belastung der Mitarbeiter /innen zu verringern
  • die höchst mögliche Patientenzufriedenheit und deren Bezugspersonen zu erreichen
  • den Gesundheitsmarkt als Gewinner anzuführen

Die Absicht – Bewegung unterstützen dann Analysieren

Im Aufbaukurs liegt die Achtung auf der Anwendung des Konzeptsystems als Analysewerkzeug. Die Teilnehmer lernen die individuellen Bewegungsressourcen von Patienten/Kindern mit komplexen Bewegungsproblemen zu erkennen und zu nutzen. So werden lern-, entwicklungs- und gesundheitsfördernde Wege durch gemeinsame Bewegung entdeckt. Dabei hilft Ihnen ein im Aufbaukurs neues Konzeptunterthema der Anatomie. Die Teilnehmer lernen die differenzierten Bewegungsebenen zu verstehen und in sinnvoll in Aktivitäten zu nutzen. Die Teilnehmer gewinnen durch Ihr erweitertes Analyseverständnis neue Möglichkeiten um:

  • Patienten/Kinder Ressourcen orientiert zu move life balance | Aufbaukurs MH Kinaestehetics - das Original
    unterstützen
  • die Belastung aller Beteiligten bedarfsgerecht anzupassen
  • jede Aktivität als Kompetenzentwicklung zu nutzen


Basis für das Bewegungslernen ist unser MH Kinaesthetics Konzeptsystem. Das ermöglicht den Teilnehmenden, Ihre eigenen Bewegungen zu hinterfragen und effektiv einzusetzen.
So können Alltags- und Arbeitsaktivitäten gesundheitsfördernd gestaltet werden.


Die Wirkung – Handlingskompetenz fördern

Die Teilnehmer lernen, dass Kinaesthetics Konzeptraster als Analyse-, und Dokumentationsinstrument in Bezug zu den Bewegungsressourcen zu verstehen und anzuwenden. Desweitern nutzen Sie gezielt das MH Kinaesthetics Lernmodell.
Der angeleitete Lernprozess ermöglicht es den Teilnehmern ihre eigene Bewegungssensibilität und Handlingskompetenz zu steigern.
Die so begleiteten Patienten/Kinder verbessern Ihren Gesundheitsstatus und ihre Lebensqualität, da sie ihre Alltagsaktivitäten, soweit als möglich selbst aktiv mitgestalten.
Alltagsaktivitäten, achtsam und mit Freude gelebt, sind der Gesundbrunnen jedes Menschen
Das können die Teilnehmenden:

  • komplexe Bewegungssituationen konzeptgestützt handeln
  • Ihr Handling dokumentieren
  • eigene Bewegungssensibilität gesundheitsfördernd nutzen

Das können die Patienten/Kinder:

  • Gesundheit über Alltagsaktivitäten kleinschrittig aufbauen
  • Neu Erlerntes im Lebensalltag nutzen
  • Trotz großer Einschränkungen Lebensqualität erfahren
Auf dieser Basis wird der Pflegealltag zu einer Analysewerkstatt, wo Miteinander Lernen die Motivation und die Gesundheit aller Beteiligten fördert.

Kinaesthetics - Kurse zum Erfolg!

Zertifizierungskurs
Pflege & Infant Handling

Implementieren Sie Kinaesthetics nachhaltig und zum Vorteil aller Stakeholder!

mehr erfahren